Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Tutorial: XING Premium-Mitgliedschaft kündigen

| Keine Kommentare

Im Dezember 2011 habe ich das kostenlose Angebot von dem Business-Netzwerk XING angenommen, die Premium-Mitgliedschaft zu testen.

XING Premium Mitgliedschaft Angebot Weihnachten 2011

Nach einem Monat Test habe ich für mich feststellen können, dass die Mitgliedschaft als Premium-Nutzer keinen Mehrwert bietet. Der einzige Vorteil gegenüber der kostenlosen Mitgliedschaft in dem Netzwerk ist das Stalken – denn nur als Premium-Kunde kann ich alle Mitglieder sehen, die sich mein Profil angeschaut haben. Der Nutzwert für mich: gleich null.

Also heißt es für mich: kündigen, bevor sich das kostenlose Angebot in ein teures 3- oder 12-Monats-Angebot für Monatsbeiträge zwischen 7,95 und 6,95 Euro umwandelt. Und weil ich festgestellt habe, dass das Kündigen der Premium-Mitgliedschaft bei XING nicht wirklich selbsterklärend ist, habe ich ein kleines Tutorial gebastelt.

Premium – Mitgliedschaft bei XING kündigen

Der XING-Hilfebreich sollte eigentlich die erste Anlaufstelle sein, wenn es um die Kündigung oder die Anpassung der Mitgliedschaft geht. Doch weit gefehlt. Unter Hilfe > Fragen und Antworten > Die häufigsten Fragen finden sich viele Fragen und Antworten – allerdings hat keine davon etwas mit der Kündigung der Premiummitgliedschaft zu tun:

XING Premium Mitgliedschaft Kündigung

Erst mit der Eingabe des Stichwortes „Kündigung“ im XING-Hilfbereich erscheinen drei Artikel zu dem Thema – und gleich der erste Artikel weist auf „Beendigung der Premium–Mitgliedschaft“ hin. Unter Funktionalitäten auf XING > Mein Konto – Bezahlung und Rechnung > Premium-Mitgliedschaft kann die Kündigung initiiert werden.

Beendigung der Premium–Mitgliedschaft

In dem Hinweis heißt es: Sie möchten sich als Premium-Mitglied bei XING abmelden bzw. Ihre Premium-Mitgliedschaft abbestellen?

Bei Ihrer Mitgliedschaft handelt es sich um ein Abonnement, welches sich automatisch um den abgeschlossenen Zeitraum verlängert. Möchten Sie es beenden, können Sie bis 14 Werktage vor Ablauf des abgeschlossenen Zeitraums per Telefon unter Tel.: +49 1805 61 88 88 88*, per E-Mail an de-invoice@xing.com oder über das Kontaktformular kündigen.

Die Kündigung würde zum Ende der Laufzeit der aktuellen Premium-Mitgliedschaft wirksam werden. Danach hätten Sie eine kostenfreie Basis-Mitgliedschaft.

Kündigung über das Kontaktformular

Ich habe mich aus Vereinfachungsgründen zur Kündigung der Premium-Mitgliedschaft über das Kontaktformular entschieden.

Als Thema wird in dem Formular „Rechnung und Mitgliedschaft“ und als Betreff „Premium-Mitgliedschaft beenden“ ausgewählt. Wer möchte, kann auch noch einen Grund für die Kündigung angeben – dieses Feld ist allerdings nicht vorgeschrieben:

Wenige Sekunden nach Absenden des Formulars habe ich bereits die Eingangsbestätigung, in der es unter anderem heißt

„Eine Kündigung werden wir gerne für Sie durchführen und kommen mit einer Antwort auf Ihr Schreiben auf Sie zurück.  Die Kündigung wird dann zum Ende der Laufzeit der aktuellen Premium/Recruiter-Mitgliedschaft wirksam. Danach hätten Sie eine kostenfreie Basis-Mitgliedschaft. Sollten Sie statt einer Umwandlung eine Löschung wünschen, können und werden wir dies gerne für Sie übernehmen.“

Löschung des XING-Profils

Die Löschung des XING-Profils wird ebenso einfach wie die Änderung der Premium- in eine Basis-Mitgliedschaft abgewickelt:

  1. Einloggen bei www.xing.com, weil die Löschung über den untenstehenden Link nur im eingeloggten Zustand funktioniert
  2. Dann auf den folgenden Link http://www.xing.com/app/help?op=show;id=185 klicken
  3. Man gelangt anschließend auf eine Seite in der Hilfe-Rubrik Rücktritt von der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft. Dort auf den angegebenen Cancel-Link klicken
  4. Auf der nachfolgenden Seite im linken unteren Bereich auf den Button Weiter klicken
  5. Im letzten Schritt wird nach dem Grund für die Löschung gefragt. Nach Eingabe des XING-Passwortes kann dann links unten auf den Button Profil löschen geklickt werden – fertig!

Update 09.01.2017

Seit gestern hat mein auf den Tag genau fünf Jahre alter Beitrag mit der Anleitung zum Löschen des Xing-Profils unerwartet Aufmerksamkeit bekommen.

Grund dafür ist unter anderem dieser Beitrag XING wegen News-Herausgeber Roland Tichy unter Druck. Exemplarisch für die Aufregung rund um Xing und Roland Tichy meint Stefan: Ich gehöre nicht mehr zur Zielgruppe von XING.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.