Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Linkmads.com: Textlinks verkaufen und Backlinks kaufen

| 2 Kommentare

Mit LinkMads.com ist ein weiterer Anbieter auf dem TextLink-Marktplatz aufgetreten. Nachdem ich kürzlich bereits EverLinks vorgestellt habe, teste ich aktuell LINKmADS.

Das Unternehmen wendet sich mit seinem Angebot sowohl an die Käufer von Backlinks als auch an die Verkäufer von Textlinks. Weil ich kein Interesse an dem Kauf von Backlinks habe, kann ich LINKmADS nur aus der Sicht des Publishers, also des Verkäufers von Backlinks, beurteilen.

Die Registrierung bei LINKmADS

Die Registrierung über ein standardisiertes Formular ist schnell erledigt. Nach Abfrage der klassischen persönlichen Daten muss auch angegeben werden, ob es sich um einen privaten oder einen gewerblichen Nutzer handelt. Weil ich mein Blog mit Gewerbeanmeldung betreibe, gelte ich automatisch als gewerblicher Nutzer.

Wenige Augenblicke nach der erfolgreichen Registrierung erhalte ich eine Bestätigungs-Mail, die mir die Freischaltung meines Accounts bestätigt und kann mich auf dem Text-Marktplatz tummen.

Der Marktplatz von LINKmADS – die Angebote

Auf LINKSmADS gibt es derzeit mehr als 3.100 verschiedene Angebote in 33 unterschiedlichen Kategorien. Von A wie Allgemein über I wie Immobilien bis hin zu W wie Wirtschaft & Recht ist alles vertreten.

Vor Einstellung eines Angebotes zum Verkauf von Backlinks schaue ich mir das aktuell verfügbare Angebot an, um ein Gefühl für die Preise auf dem Markt zu erhalten. Ich kann bei den Textlink-Angeboten nach Keywords suchen oder die Kategorien-Suche verwenden. Darüber hinaus ist es möglich, nach PageRank oder Datum zu filtern. Empfehlenswert istals erster Schritt das Filtern nach dem PageRank.

Innerhalb des PageRanks kann ich erneut nach Kategorien, Sprache, Zeitraum und Art des Textlinks sowie Preis feinfiltern. Wer noch genauer segmentieren möchte, gibt auch die Domainendung, den Server-Standort und weitere Spezifika vor.

Der Marktplatz von LINKmADS – der Verkauf

Bevor Textlinks verkauft werden können, muss erst einmal ein Angebot eingestellt werden. Das geht über den Button „Verkaufen“ in der oberen Menüleiste. Vor der ersten Abgabe eines Angebotes zum Verkauf werden die Details zu der eigenen Webseite erfasst:

Linkmads.com Registrierung Textlinks verkaufen und Backlinks kaufen

Anschließend können bis zu sechs Angebote erfasst werden. Dabei kann es sich sowohl um Textlinks- als auch um Content-Angebote handeln. Ich habe zu Beginn und als Test sowohl ein Textlink- als auch ein Content-Angebot aufgesetzt:

Linkmads.com Buchung Angebot Textlinks verkaufen und Backlinks kaufen

Derzeit werden meine beiden Angebote geprüft. Ich bin gespannt, ob und wenn ja wann die ersten Buchungen der Käufer der Links eintreffen. Selbstverständlich muss nicht jedes erhaltene Angebot angenommen werden – Aufträge können bequem angenommen oder auch abgelehnt werden.

Die Auszahlung von Guthaben

Zu der Auszahlung des Guthabens schreibt LINKmADS:

Die Abrechnung der Umsätze erfolgt zu Beginn eines Monats. Es werden immer diese Buchungen gutgeschrieben, die im Vormonat erfolgreich eingebunden waren.

Ein Beispiel: Startet eine Buchung am 15.1., so endet sie am 14.02. und der Linkverkäufer erhält Anfang März eine Gutschrift, welche per Email zugesandt wird.

Fazit

Die Webseite von LINKmADS macht einen aufgeräumten und übersichtlichen Eindruck. Es gibt keine festgelegten Preisspannen, die Preise können frei vorgegeben werden. Je nach Erfahrungsgrad im Linkverkauf kann das ein Vorteil oder ein Nachteil sein, denn nicht jeder kann den Wert seiner Webseite realistisch einschätzen. Aus diesem Grund ist es hilfreich, sein eigenes Weblog oder seine eigene Seite mithilfe der bisher eingestellten Angebote monetär zu beurteilen.

Für ein abschließendes Fazit ist es bisher noch zu früh. Ich werde LINKmADS weiter beobachten und über die weiteren Ereignisse hier berichten. In ein paar Wochen kann ich auch beurteilen, ob LINKmADS eine Alternative zu Teliad oder EverLinks sein kann.

Wer den Text-Marktplatz auch einmal ausprobieren möchte – sei es als Käufer oder Verkäufer von Textlinks -, kann sich hier kostenlos anmelden und registrieren.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Pingback: Tutorial: erfolgreiche Direktvermarktung mit eigenem Blog > Weblog > Backlinks, Blog, Direktvermarktung, eBuzzing, erste Schritte, EverLinks, Kooperationen, LINKmADS, Mediadaten, Monetarisierung, PageRank, Social Media, Textlinks, Trustlinks, Tutori

  2. Habe mich heute bei linkmads.com angemeldet. Lief alles ohne größere Probleme. Bin mal gespannt, wie schnell meine 3 Links online sind. Also zu den Preisen kann ich noch sagen, daß diese durchaus im unteren Preislevel liegen. Habe für 3 gebuchte PR6-Links ( wenig ausgehende Links) 96,- Euro inkl. Steuern bezahlt. Mal sehen wie lang die Bearbeitung ist.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.