Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Sanfte Darmspülung für 29 statt 80 Euro

| 3 Kommentare

Ich bin heute Morgen im Bad fast vom nicht vorhandenen Stuhl gefallen. Grund dafür war der tägliche Newsletter vom Group-Shopping-Anbieter Groupon, den ich mir während des Zähneputzens zu Gemüte geführt habe.

Unter der Überschrift 29 statt 80 € – Colon-Hydro-Therapie – Sanfte Darmspülung in der Naturheilpraxis Süd wird wahrhaftig eine Darmspülung angeboten. In blumigen Worten werden die Vorzüge des Produkts herausgestellt:

  • Schonende Unterstützung bei jeder Art von Darmfunktionsstörung und zur Förderung der Schleimhautentgiftung
  • Entschlackt und entgiftet – ein richtiger Schritt für eine bewusste Ernährung
  • Kurbelt den Stoffwechsel an
  • Fördert eine gesunde Verdauung und aktiviert Selbstheilungskräfte
  • Von der NASA entwickeltes Verfahren

Und weiter heißt es:

Einläufe gehörten schon im Mittelalter zu den wichtigsten Heilmaßnahmen bei verschiedenen Erkrankungen und bei Unwohlsein. Das moderne Verfahren der Colon-Hydro-Therapie wurde im Auftrag der NASA für die Astronauten im Weltraum entwickelt. Bei der Behandlung werden etwa zehn Liter Wasser ohne Druck in den Darm geleitet, wobei die Temperatur abwechselnd 21 und 41 Grad Celsius beträgt. Dieser Temperaturwechsel wirkt sich positiv auf die Darmtätigkeit aus.Währenddessen wird die Bauchdecke leicht massiert.

Ziel der Darmspülung ist es, den Darm vollständig zu entleeren und vor allem von älteren Resten zu reinigen sowie schädliche Bakterien und Hefepilze auszuspülen. Eine Behandlung dauert rund eine Stunde. Die Therapie umfasst eine Serie von Darmspülungen mit mehreren Terminen.

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine hervorragende Methode zur „Entgiftung“ und „Entschlackung“, sie kurbelt den Stoffwechsel an. Diese Methode kann angewandt werden bei Verstopfung, Infektionen, Pilzerkrankungen des Darmes, Rheuma, Neurodermitis, Akne, Migräne, Allergien, Hautproblemen, Blähungen und Depressionen.

Ich sollte ernsthaft darüber nachdenken, mein Newsletter-Abonnement bei Groupon zu canceln.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. Ähm – wieso?

    Du schockierst mich fast. Wie schon gesagt, das wird seit dem Mittelalter praktiziert. Nur bei uns ists in Vergessenheit geraten. Ausser vielleicht in speziellen Kreisen (in der Homo Szene ist das kein Tabu-Thema) wird das nur leider tot und verdammt geschwiegen. Das ist in anderen Länder anders. Es gibt ähnlich wie Teesorten auch verschiedene Flüssigkeiten zur Spülung. Und man darf nicht ignorieren, dass Einläufe einen durchaus medizinischen Sinn haben: 15% der Flüssigkeit werden im allgemeinen vom Körper aufgenommen. Ist also im Ernstfall sogar eine Art der Flüssigkeitszufuhr – muss ja nicht grad Kaffee sein, gibts aber auch.

  2. Pingback: Künstliches Sperma mit 10% Rabatt im Spar-Abo bei amazon > Shopping > amazon, Drogerie, Körperpflege, Sperma

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.