Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Toller Klang im Bad: Berker Radio Touch

| 7 Kommentare

Vor sechs Jahren bin ich in das eigene Heim gezogen. Wer schon einmal ein Haus gebaut hat – oder als Bauherr aufgetreten ist -, weiß, dass als Bauherr viele Baustellen (sic!) zu beackern sind. Und weil das Geld ohnehin knapp ist, wird abgewogen, welche Extras im Budget enthalten sind und welche Anschaffungen erst einmal auf die lange Bank geschoben werden.

Dank der fachkundigen Hilfe meines Vaters haben wir in Sachen Elektrik nicht am falschen Ende gespart. So ist es auch meinem Vater zu verdanken, dass wir seit 2005 ein im Mauerwerk installiertes Badradio haben. Das Badradio ist super praktisch: es nimmt keinen Platz auf der Ablage am Spiegel in Anspruch, es müssen keine Batterien gewechselt werden und es macht auch optisch etwas her.

Weil das Bessere der Feind des Guten ist, habe ich in diesem Jahr einen Austausch des Badradios vorgenommen. Aber nicht, weil das alte Radio schlecht war. Es war vielmehr ein Upgrade, es war Zeit für etwas Neues. Meine Recherche nach einem passenden Modell haben mich zu der Firma Berker aus Schalksmühle im Sauerland geführt, nachdem mein Bruder im vergangenen Jahr bereits ein Badradio von Berker gekauft hat und ganz begeistert von der Qualität und Verarbeitung des Produktes gewesen ist.

Berker FirmenlogoDer Schalterproduzent und Spezialist für Elektro-Armaturen bietet eine breite Palette an Produkten. Angefangen von Installationsmaterial (Schaltersysteme und Kommunikationstechnik) über Gebäudesystemtechnik bis hin zur Industrietechnik umfasst das Programm des Traditionsunternehmens.

Insbesondere auf dem Gebiet der „neuen“ Schalterprogramme, die den Einsatz von Internettechnologie begleiten, weiß Berker zu überzeugen. Aus diesem Grund habe ich mich für das Berker Radio Touch begeistern können.

Berker Radio Touch oder Berker Radio Touch IP?

Berker touch Bad Radio offDas Berker Badradio Touch gibt es in zwei Ausführungen. Als Basismodell Berker Radio Touch sowie als Berker Radio Touch IP, bei dem neben den UWK-Sendern zusätzlich via WLAN-Empfang alle erdenklichen Sender der Welt ins heimische Badezimmer gelangen können. Die IP-Variante ist allerdings aufgrund der erweiterten technischen Möglichkeiten verständlicherweise teurer als das Basismodell. Für meine Einsatzzwecke ist das Berker Bad Radio Touch vollkommen ausreichend.

Das Radio Touch verfügt über UKW-Empfang und kann bis zu acht Sender speichern. Neben einem manuellen Suchlauf wird auch ein automatischer Suchlauf angeboten. Es gibt nicht nur eine Datum- und Uhrzeitanzeige, sondern auch eine Weckfunktion, die besonders dann praktisch ist, wenn ich jeden Morgen zur gleichen Zeit ins Bad gehe und direkt vom Radiosender meines Vertrauens begrüßt werden möchte.

Im Lieferumfang ist das Radio – Modul und ein Lautsprecher enthalten. Auf Wunsch kann auch ein zweiter Lautsprecher für einen satten Stereo-Sound erworben und installiert werden. Und wer es ganz besonders mag, gönnt sich außerdem eine iPod Dockingstation, die das Berker Radio Touch in eine Stereoanlage verwandelt.

Die Installation des Berker Radio Touch

Vor wenigen Wochen waren meine Eltern zu Besuch und ich konnte die Handwerkskünste meines Vaters, der gelernter Elektromeister ist, gewinnbringend für mich einsetzen. Ich habe zwar auch schon einige Elektroinstallationen im Haus allein erledigt und beispielsweise Lampen angebracht. Aber wieso nicht die Dienste eines Profis in Anspruch nehmen, wenn es möglich ist?

Innerhalb kürzester Zeit hatte mein Dad das alte Badradio ausgebaut und das neue Berker Radio Touch angeschlossen. Ich war sehr angetan von dem Design und noch begeisterter von der Bedienung.

Wo kann ich das Berker Radio Touch kaufen?

Das Badradio von Berker gibt es als erstes natürlich im Fachhandel und beim Elektromeister Eures Vertrauens zu kaufen. Wer möchte, kann aber auch bei amazon.de stöbern, denn dort gibt es diverse Marketplace-Händler, die das Radio im Angebot haben. Sei es das Berker Radio Touch oder auch die passenden Lautsprecher als Zubehör.

Weil die Preise teilweise täglich schwanken, am besten diesen Link anschauen.

Mein Fazit

Berker touch Bad Radio onDer Klang des alten Radios war blechern, die Wipptasten mehr oder weniger ausgeleiert. Es war Zeit für etwas Neues. Der Austausch hat sich mehr als gelohnt. Das Radio ist ein optischer Hingucker und die Bedienung über den Touchscreen nach einiger Übung ein Kinderspiel.

Bis zu acht Sender können dauerhaft gespeichert werden – mein altes Radio hatte nur zwei Speicherplätze und keine Frequenz-Anzeige. Dank RDS sehe ich sofort den Sendernamen und – wenn die Radiostation diesen Service unterstützt – sogar den Interpret und den Titel des aktuellen Songs. Wenn das Radio nicht eingeschaltet ist, dient das Display als Uhr – besonders praktisch, wenn ich nachts im Dunkeln das Bad aufsuche.

Und das alte Badradio landet natürlich nicht im Elektroschrott. Das Gäste-Bad im Dachgeschoss freut sich schon jetzt auf ein Upgrade.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

7 Kommentare

  1. Hallo,

    Ein sehr intressanter Bericht über das Berker Radio. Ich wusste gar nicht das es so etwas gibt und war gerade auf der Suche was ich in meinem zukünftigen Badezimmer verbauen kann.

    Nun habe ich eigentlich eine Lösung gesucht, wo ich externe Lautsprecher und evt einen Subwoofer anschließen kann. Die ist aber erstmal nebensächlich.

    Können Sie mir sagen, ob ich den Original Berker Lautsprecher nutzen muss? Ich würde gerne das Radio als Quelle nutzen und meine eigenen Lautsprecher in die Decke einlassen.

    Vielen Dank
    Grüße
    Dieter

    • Vielen Dank für Ihr Feedback.

      Schauen Sie bitte auf http://www.berker.com/de/oesterreich/service/down… und geben Sie als Suchbegriff \“Touch\“ ein. Dort können verschiedene Bedienungsanleitungen heruntergeladen werden, die möglicherweise Ihre Frage beantworten.

      Es wäre prima, wenn Sie sich erneut melden, ob Ihr Problem gelöst werden konnte. Falls nicht, kann ich noch anderen Kontakt zu Berker herstellen.

  2. Hi Marc,

    bin nach längerem UP-Radio-Vergleich auch bei Berker gelandet. Geplanter Einsatzort ist -zunächst mal- das Schlafzimmer.

    Nun lese ich in einer Amazon-Wertung, dass die Weckfunktion fürs Schlafzimmer absolut ungeignet wäre.

    Angeblich soll die Lautstärke im Weckmodus schrittweise immer weiter bis zur Schmerzgrenze ansteigen.

    Außerdem muss man die Weckfunktion angeblich nach jedem Wecken auf relativ kompl. Weise neu aktivieren.

    (mit letzterem könnte ich mich zur Not anfreunden, aber eine nicht fest einstellbare Wecklautstärke erscheint mir ziemlich dämlich). In div. Infomaterial bei Berker findet sich hierzu natürlich nichts.

    Hast Du hierzu Erfahrung/bzw. würdest Du der Frage „Details zur Weckfunktion“ vielleicht sogar zum Wohle der geneigten Leserschaft nachgehen 😉

    Schonmal Vielen Dank!

    Chris

  3. Hi!
    @Chris, leider ist es so.
    Ich habe mir auch dieses Radio gekauft, die Weckfunktion ist absolut unbrauchbar.
    Um 5Uhr früh Brüllt das Ding los, das das ganze Haus munter ist und du stehst im Bett.
    Ehrlich, ein jeder 10.- Euro Wecker kann das besser.
    Jetzt habe ich Elektroschrott um über 100.- Euro eingebaut. 🙁

    MfG Andi

  4. Hallo Marc,
    ich habe mir aufgrund Ihres positiven Kommentars das Berker touch gekauft. Allerdings sehe ich nicht, wie ich das Lautsprecherkabel am Radio befestigen kann. Es ist doch wohl ein Schraubverschluss, allerdings sind die Schrauben nicht sichtbar. Muss ich da irgendetwas abhebeln? Ich möchte nichts kapuut machen, denn ich habe eine schlechte Empfangslage und das Radio nichts bringt, werde ich es zurück schicken. Haben Sie einen Rat?
    Mit freundlichen Grüßen

  5. Hi!

    Du brauchst doch nur das Touchdiplay abziehen, darunter siehst du die Schraubklemmen.

    mfg Andi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.