Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Was macht ein Basketballkorb am historischen Rathaus von Venlo?

| 1 Kommentar

Obwohl Venlo quasi vor meiner Haustür liegt – von Kleinenbroich in das Nachbarland sind es nicht mal 50 Kilometer -, dauerte es mehr als fünf Jahre, ehe ich wieder zu Besuch an der Maas war.

Es war das letzte Mal im Mai 2006, als ich gemeinsam mit meinen Eltern bei unseren westlichen Nachbarn zu Besuch war. Auch damals besuchten wir den Marktplatz von Venlo, der mit seinen historischen Gebäuden ein ganz besonderes Flair verbreitet.

Als ich mir das Rathaus bei strahlendem Sonnenschein etwas genauer anschaute, musste ich mehrmals hinschauen. Spielten wir meine Augen einen Streich? Oder war oben am Rathaus Venlo wirklich ein Basketballkorb installiert? Und wenn ja, wie kam der Korb dort oben hin?

Venlo Rathaus BasketballkorbZurück daheim recherchierte ich und wurde fündig. Der Basketballkorb ist eine kunstvolle Inszenierung mit dem Titel „Vijfpunter“ und geht auf die Künstler Bart Engels, Roy Rooijakkers und Nieke Kessels zurück. Die drei Angestellten des Designbüros Studio Denk haben die Nische in der Giebelfassade des Venloer Renaissance-Rathauses bereits am 29. August 2011 neu gestaltet.

Engels: “Wir halten den Betrachtern den Spiegel vor. Der ‘Fünfpunkter steht für die vielen unrealisierbaren Aspekte der menschlichen Existenz und kontert zudem ganz subtil die Kritik der Bevölkerung an den Installationen in der Fassadennische. Im Grunde genommen handelt er von der Unmöglichkeit, mit Kunst JEDEM gefallen zu wollen.” (Quelle).

Das Original-Foto von dem Rathaus findet Ihr hier.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Urlaub in Zeeland: Camping De Witte Raaf > Persönliches > Arnemuiden, Camping, Holland, Middelburg, Niederlande, Veersemeer, Zeeland, Zeeland2012

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.