Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Rezension: Jürgen Klopp von Claus Feldner

| 1 Kommentar

Wer auf der Suche nach einer Biografie des Dortmunder Meistertrainers Jürgen Klopp ist, wird in den Büchereien nur bedingt fündig. Woran liegt das ?

Claus Feldner Jürgen Klopp BiografieBislang gibt es wenige Autoren, die sich mit dem Leben des Trainers ausgiebig beschäftigt haben. Einen ersten Schritt in diese Richtung versucht Claus Feldner mit dem Buch „Jürgen Klopp. Kleine Geschichte eine außergewöhnlichen Fußballtrainers

Der erste Teil des Buches ist der Kindheit und Jugend von Jürgen Klopp gewidmet. Feldner erzählt von Klopps Elternhaus und seinen ersten fußballerischen Schritten. Die weiteren Kapitel gelten anschließend seiner Fußballkarriere beim FSV Mainz 05.

Mehr als ein Drittel des gesamten Umfangs des Buches handelt dann von seiner Trainerkarriere in Mainz, die von Jahren voller Dramatik gekennzeichnet ist und mehrere  vergebliche Anläufe mit dem Aufstieg in die erste Bundesliga beinhaltet. Nachdem der Aufstieg mit dem FSV gelungen ist und der erneute Abstieg festgestanden hat, heuerte Jürgen Klopp bekanntlich bei Borussia Dortmund an.

Borussia Dortmund ist auch das beherrschende Thema auf den übrigen 60 Seiten von „Jürgen Klopp. Kleine Geschichte eine außergewöhnlichen Fußballtrainers“. Claus Feldner beschreibt den Trainer und den Menschen Jürgen Klopp und würdigt die atemberaubende Saison 2010/2011, an dessen Ende die Meisterschale in das Herz des Ruhrgebietes gelangt ist.

Mein Fazit

Dieses Buch ist keine Biografie. Vielmehr handelt es sich um eine Sammlung von Zeitungsartikeln, die chronisch sortiert und prosaisch ausgeschmückt worden ist. Darauf wird zu Beginn des Buches auch hingewiesen: „Auf der Grundlage zahlreicher Zeitungs-Interviews ist dieses Buch entstanden.“ Somit hat Claus Feldner offensichtlich weder mit dem Trainer Klopp gesprochen, noch ist das Werk von ihm authorisiert.

Feldner mag ein großer Fan von Jürgen Klopp sein. Dementsprechend fehlt auch die nötige Distanz kritische Haltung gegenüber dem Blonden. Dennoch bringen die 168 Seiten dem Leser Übungskleiter K näher und lassen ihn mehr über das bisherige Leben und Wirken erfahren.

Im Spätherbst erscheint eine Biografie von Matthias Greulich mit dem Titel „Jürgen »Kloppo« Klopp: Echte Liebe„, von der ich mir einiges mehr verspreche.

 

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.