Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Erdbeben in Nordrhein – Westfalen am Donnerstag nach 21 Uhr

| 5 Kommentare

Habt Ihr auch das Erdbeben in NRW um kurz nach 21 Uhr mitbekommen? Ich nicht. Beziehungsweise eigentlich doch.

Ich saß auf der Couch und habe Fernsehen geguckt. Plötzlich vibrierte es unter mir. Ich habe der Vibration keine Bedeutung beigemessen, es fühlte sich an, als wenn die Nachbarskinder in der Doppelhaushälfte nebenan herumbollern. Erst eben um 22:15 Uhr habe ich auf Twitter von dem Erdbeben mitbekommen – und den Spott meiner Timeline eingefangen, die seit einer Stunde kein anderes Thema hat.

Das Erdbeben in Nordrhein – Westfalen soll laut Medienberichten eine Stärke von 4,5 auf der Richter-Skala gehabt haben. Weitere Berichte zu dem eher seltenen Ereignis in unseren reiten- und Längengraden gibt es bei Jens, bei RPOnline und den Ruhr Nachrichten.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

5 Kommentare

  1. ,,und den Spott meiner Timeline eingefangen“ <—– gnihihihi

    aber tröste dich. meine mutter (2km von hier) hat NIX mitbekommen

  2. Yesss, hier in Ratingen hat es mein Rücken vibriert… Habe überlegt was da für ein Muskel zucken kann und war verwirrt – da haben die Gläser im Schrank gewackelt und ich war zufrieden 😉

  3. Hehe den geilsten Kommentar hat ja RN_DORTMUND gelassen : Nö war was?! ^^

  4. Bei uns (Dortmund) ist auch nichts angekommen. Also wieder nur Rheinland 😉
    War da nicht auch rund 2005 ein größeres Beben oder war das weiter südlicher in der Eifel?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.