Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Brand in Kühlungsborn – Appartementhaus evakuiert

| Keine Kommentare

Heute Abend mussten mehrere Feuerwehren in Kühlungsborn ausrücken. Grund war ein Brand in der fünften Etage eines Appartementhauses in Kühlungsborn-West, wenige Meter von der Ostsee entfernt.

Ich habe gerade gemütlich auf meinem Balkon im Haus Meeresblick Platz genommen, als mich Blaulicht und Sirene von mehreren Feuerwehr-Fahrzeugen aufschrecken ließ. Die Quelle des Unheils war schnell ausgemacht. In dem benachbarten Appartementhaus war in der fünften Etage anscheinend ein Brand ausgebrochen.

image

Vom Balkon meiner Eltern konnte ich beobachten, dass die Bewohner der kompletten fünften Etage von den Feuerwehrleuten aufgefordert wurden, ihre Zimmerschlüssel abzugeben, damit eine Vollständigkeitskontrolle der Bewohner durchgeführt werden konnte.

Kurze Zeit später erschienen die ersten Bramdschützer, die zuvor mit Atemschutzgeräten das Gebäude geentert hatten, auf einem der Balkone im obersten Stockwerk.

Eine gute Stunde später, nach 21 Uhr, rückten die ersten Einsatzwagen bereits wieder ab und konnten die Gäste in ihre Ferienwohnungen zurückkehren.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.