Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Amy Winehouse ist tot

| 2 Kommentare

Amy Winehouse ist tot. Die 27-jährige Musikerin wurde in ihrer Londoner Wohnung tot aufgefunden.

Ich mochte ihre Musik. Ihr Privatleben hat mich nicht interessiert. Ihre Drogen- und Alkoholprobleme waren mir egal.

Ein Mensch ist gestorben und nicht wenige sind traurig darüber.

In den sozialen Netzwerken bei Twitter und Facebook kursieren fiese Sprüche und konkurrieren mit Anteilnahme nehmenden Beiträgen.

Erspart mir bitte Eure geschmacklosen Sprüche und Sparwitze.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Mal wieder ein so talentierter Künstler, der viel zu früh gegangen ist. 🙁

    Und wahrscheinlich noch etliche Songs, die wir nun nie hören werden, da sie mit Amy gestorben sind. Einfach nur traurig und schade.

  2. Leider ist sie nun wirklich gestorben, man hat es leider absehen können, das sie sich wohl selber richten würde. Was Drogen und Alkohol anrichten können, man kann nur hoffen das einige Leute daraus lernen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.