Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Mein BVB – Trikot für die Saison 2011/2012 – welchen Spielernamen wähle ich?

| 5 Kommentare

Am nächsten Samstag fahre ich zum BVB-Megastore nach Dortmund. Ich werde mein Trikot für die Saison 2011 / 2012 beflocken lassen. Doch mit welchem Namen?

Ich bin wirklich unschlüssig, was die Beflockung angeht. Dortmund hat so viele hervorragende Spieler in seinen Reihen, dass mir die Wahl des passenden Namens wirklich schwer fällt. Derzeit ist mein Favorit Kevin Großkreutz, dicht gefolgt von Mats Hummels und Sven Bender.

Neue Spieler habe ich noch nicht auf meiner Deutscher Meister 2011 Borussia Dortmund Emblem DFLListe – schließlich kann ich mich mit den Neuen (noch) nicht identifizieren.

Eins weiß ich aber jetzt schon: für das Trikot werde ich mir das goldene Meister-Emblem auf dem Ärmel gönnen, das mein Sohn Liam bereits auf seinem Trikot hat. Er hat sich das Emblem beim BVB-Familientag direkt zu der Beflockung gegönnt.

Weil ich bezüglich des passenden Namens für mein Meister-Trikot unschlüssig bin, habe ich eine Umfrage gestartet und hoffe auf Eure rege Beteiligung und Vorschläge:

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

5 Kommentare

  1. Ich würde mir persönlich Kagawa oder Barrios auf das Trikot sticken lassen. Auch Götze wäre ein Kandidat. Da du aber schon drei im Sinn hast, habe ich für Großkreutz gevotet. Er ist halt ein Dortmunder durch und durch. 🙂

  2. Klar ist es immer schwierig einen Namen fürs Trikot zu wählen. Alle waren gut.
    Allerdings muss es ja nicht immer ein Spielername sein, oder?
    Warum möchtest Du einen Spieler Ehren, wenn doch die Mannschaft der Star ist?
    Es bleibt natürlich jedem selber überlassen, ob und welchen Namen er wählt.
    Für mich wäre neben dem goldene Meister-Emblem die Nummer 12 (für den 12. Mann) und der Eigene Name oder Spitzname die Hauptauswahl.

    Außerdem solltest Du warten, wie die Rückennummer verteilung ausfällt. Weiß jetzt nicht, inwiefern die Nummern wechseln und wer seine Nummer behällt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.