Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

FIFA – WM der Frauen: Handball statt Fußball

| Keine Kommentare

Die Weltmeisterschaft der Frauen sorgt bislang nur in organisatorischer Hinsicht für Highlights. Die sportliche Bilanz sieht nach den ersten beiden Spieltagen eher maus aus.

Doch nicht nur die Fußballdamen auf dem Rasen bieten mit den bisher mäßigen Leistungen in den Begegnungen für Kritik. Insbesondere die Schiedsrichterinnen legen – mit Ausnahme von unserer Deutschen Bibiana Steinhaus – eine unterirdische Performance an den Tag.

Der bisherige Höhepunkt der Schlechtleistung wurde von Gyoengyi Gaal aus Ungarn bei der Begegnung Australien gegen Äquatorialguinea erreicht, als eine Verteidigerin der Guinesen die runde Lederkugel nach einem Angriff der Australier sekundenlang im eigenen Strafraum in den Händen halten konnte, ohne dabei von der Unparteiischen erwischt und geschweige denn bestraft zu werden.

Und dass dieser Faux pas erst mit deutlicher Verspätung von der Fernseh-Kommentatorin Claudia Neumann entdeckt worden ist, passt nur zu gut in dieses bizarre Fußballspiel am gestrigen Sonntag in Bochum.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.