Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Gas – Alarm in Bad Driburg

| 2 Kommentare

Es sollte eine entspanntef Heimfahrt in den Osterurlaub nach Ostwestfalen werden. Doch ausgetretenes Gas in Bad Driburg durchkreuzt meine Pläne.

Heute vormittag bekam ich mehrere Kurzmitteilungen von meinem Bruder, der für das Deutsche Rote Kreuz tätig ist. Er wurde zu einem Notfall in die Kurstadt gerufen, weil Gas ausgetreten sei.

Ein Bagger hatte eine Gasleitung durchtrennt und damit eine Massenevakuierung in der Südstadt ausgelöst. Zahlreiche Menschen mussten ihre Häuser und Arbeitsplätze verlassen. Außerdem wurde ein Flugverbot im Umkreis von 3,5 km ausgelöst und die Bundesstraße B64 bei Bad Driburg komplett gesperrt.

image

 

Später stellte sich sogar heraus, dass der Bagger die Hauptleitung der Gaspipeline durchgetrennt hat.

Mein Bruder berichtete, dass unter anderem in dem benachbarten Neuenherse eine Betreuung für 250 Personen aufgebaut und MANV 3 ausgelöst.wurde. Vom Unglück besonders betroffen sind die Werkstätten für Menschen mit Behinderung bei der Firma INTEC.

Für uns hat der Unfall zur Folge,  dass wir einen Umweg über Warburg nehmen müssen und nicht via Paderborn nach Amelunxen fahren können, weil die Arbeiten an der Unglücksstelle auf unbestimmte Zeit angesetzt sind.

Update Freitag Abend: kurz vor Paderborn haben wir erfahren, dass die Sperrung der B64 aufgehoben worden ist und wir uns den Umweg über Warburg sparen konnten.

Die Bilanz des Unglücks fiel glimpflich aus. Außer vier Verletzen gab es keine weiteren Personenschäden.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Naja, je nachdem wie du sonst fährst…

    Zugegeben, wenn du Höhe Erwitte sonst schon ab fährst mögen es etwas über 10km Umweg sein, wenn du sonst den „Autobahnweg“ über die 33 nimmst, nimmt es sich nichts. Wo fährst du denn normalerweise lang?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.