Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Fotos, Ergebnisse und Video: 23. Internationaler City-Lauf Korschenbroich

| Keine Kommentare

Heute stand bei bestem Wetter der City-Lauf in Korschenbroich auf dem Programm. Und wie schon im Vorjahr waren wir wieder mit von der Partie.

Die Sonne stand prall am Himmel, keine Wolke war zu sehen – bestes Laufwetter also. Wie 2010 freuten sich die mehr als 3.000 großen und kleinen Läuferinnen und Läufer auf die zahlreichen Laufwettbewerbe in der rheinischen Kleinstadt.

Liam, Luke, Anne und ich sind gegen elf Uhr mit der S-Bahn los und konnten bereits den ersten Sprint starten, um den Zug rechtzeitig zu erreichen. Zum Glück hat uns Micha einen Platz freigehalten 🙂

Lukes Kindergarten, die Städtische integrative Kindertageseinrichtung und Familienzentrum in der Josef-Thory-Straße in Kleinenbroich hatte wieder die knallroten T-Shirts verkauft, mit denen die Eltern eindeutig zu identifizieren waren und wir rasch „unsere“ Eltern in dem Getümmel finden konnten.

image

1.436 Kinder und Eltern waren zum Familienlauf des 23. Internationalen Korschenbroicher City-Laufes gemeldet, der um 11:45 Uhr gestartet ist. Während Liam die gesamte Strecke allein gelaufen ist, musste ich Luke nach wenigen hundert Metern auf die Schulter nehmen. Zu viert erreichten wir nach 1,3 Kilometern und 9:11 Minuten das Ziel.

image

Gut eine halbe Stunde später startete Liam ein zweites Mal. Um 12:50 Uhr stand der fünfte Lauf des Wettbewerbs auf dem Programm. Liam hatte für den Lauf der M8 die Startnummer 1453, startete für die Gutenberg Grundschule und gab alles. Am Ende zählte der olympische Gedanke und unser Älteste kam erschöpft, aber glücklich im Ziel an.

Die Sponsoren des Korschenbroicher Citylaufes waren auch in 2011 großzügig und so konnten wir uns über zahlreiche Give aways freuen: für die Jungs gab es Plüschtiere als Kuh und Tiger, die Erwachsenen erhielten die obligatorischen City-Lauf-Shirts von Asics und Liam bekam für seinen Schülerlauf M8 ebenfalls ein stylishes Lauf-Trikot geschenkt:

Der City-Lauf war für mich auch eine gute Gelegenheit, die Kodak PlaySport auszuprobieren, die ich zum Testen von Kodak zur Verfügung gestellt bekommen habe. Die Kamera nimmt in Full HD auf und kann klasse Bilder produzieren.

Hier ein paar Eindrücke der Kamera; mehr Videos zum City-Lauf gibt es auf meinem YouTube-Channel:

Der City-Lauf 2011 in Korschenbroich war wiederum ein tolles Ereignis und hat uns viel Spaß gemacht. Einzig negativ aufgefallen sind mir die ehrgeizigen Eltern, die ihre kleinen Kinder selbst beim Familienlauf (der bekanntlich aus Spaß an der Freude am Laufen initiiert worden ist) zu Höchstleistungen angetrieben haben: „Lauf jetzt endlich weiter“ war ein eher harmloser Appell eines Vaters an sein erschöpftes und weinendes Kind. Die weiteren Rufe und Antreiber anderer Eltern möchte ich jetzt nicht wiedergeben. Schade, dass der lodernde Ehrgeiz mancher Eltern für das schnelle Aus der sportlichen Ambitionen ihrer Sprößlinge sorgen wird.

Die Ergebnislisten des 23. City-Lauf Korschenbroich können ab 11.04.2011 hier abgerufen werden. Weitere Fotos vom City-Lauf habe ich hier hochgeladen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.