Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Motorola Xoom, Samsung Galaxy Tab 10.1 oder LG Optimus Pad?

| 2 Kommentare

Seitdem Ende 2010 die Ankündigung kam, dass Motorola mit dem Xoom den ersten Tablet-PC mit Android 3.0 aka Honeycomb auf den Markt bringt, war mir klar: ich bin mit dabei, ich kaufe einen Tablet.

Inzwischen sind mehrere Wochen ins Land gegangen und die Konkurrenz hat ihre Android-Tablets präsentiert. Neben dem Motorola Xoom buhlen jetzt auch Samsung mit dem Galaxy Tab 10.1 und LG mit dem Optimus Pad um die Gunst der Käufer.

Wenn rein der Preis ausschlaggebend wäre, hat das Motorola Xoom mit 699 Euro die Nase vorn, da das LG Optimus Pad mit 899 Euro gut dreißig Prozent teurer ist. Ein Preis für das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist noch nicht bekannt.

Bei androidnerds.net habe ich eine kompakte Übersicht der aktuellen Tablets gefunden – u.a. auch mit dem iPad 2, HP Touchpad und dem BlackBerry PlayBook;

Jetzt ist guter Rat teuer. Ich denke, ich werde die ersten ausführlichen Tests abwarten. Derzeit ist meine Euphorie bezüglich des Xoom bei mir zugunsten des LG Optimus Pads gesunken.

Eine Übersicht aller aktuellen Tablets von Samsung, Motorola, LG, HTC, Apple und anderen Top-Marken gibt es hier bei amazon.de.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Ich würde, wenn ich mir ein Tablet kaufen wollte, wohl auf das LG zurückgreifen, einfach weil es in meinen Augen das Innovativste ist. Es ist kompakt und hat trotzdem eine ordentliche, webangemessene Auflösung und dazu das 3D Feature, was manche vielleicht für überflüssig halten, aber genau das gleiche sagte man auch über Tablets im allgemeinen und mittlerweile haben sie ihren Platz in den Geschäften etabliert.

  2. Wenn ich nicht schon ein iPad hätte, dann würde ich wohl das iPad 2 nehmen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.