Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Wo sind alle meine Facebook – Freunde geblieben?

| 1 Kommentar

Neben Twitter ist Facebook das soziale Netzwerk, das ich am häufigsten verwende. Seit einigen Tagen stelle ich fest, dass es erstaunlich ruhig bei den Status-Updates geworden ist.

Erstaunlicherweise liegt das aber nicht am „Entfreunden“ zahlreicher Kontakte bei Facebook. Vielmehr hat die Mannschaft von Mark Zuckerberg heimlich still und leise eine Funktion am „Gesichtsbuch“ verändert.

Seit neuestem werden nicht mehr standardmäßig die Statusmeldungen aller Kontakte angezeigt, sondern nur noch die Einträge von den Menschen, mit denen ich aus Sicht von Facebook am häufigsten interagiere. Das kann gut und sinnvoll sein, muss es aber nicht. Mich stört das beispielsweise und daher habe ich die Einstellung angepasst.

Dazu bin ich unter Neuigkeiten auf Neueste Meldungen gegangen und habe die Schaltfläche ausgewählt. In dem sich daraufhin öffnenden Menü habe ich Optionen bearbeiten ausgewählt:

Anschließend können die Newsfeed-Einstellungen bearbeitet werden. Hier wähle ich die Option Zeige Beiträge von: All deinen Freunden und Seiten. Und bin damit wieder up to date, was die Stati aller Kontakte bei Facebook angeht.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Das ist nicht neu, sondern war schon immer so. Nur die Einstellung hierfür ist an eine neue Stelle gewandert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.