Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Die Sache mit den Vorsätzen im neuen Jahr

| Keine Kommentare

Richard Gutjahr hat in seinem Blog 25 gute Geek-Vorsätze für 2011 niedergeschrieben. Ich bin prinzipiell kein Freund von guten Vorsätzen für das neue Jahr, aber wieso sollte ich es nicht auch einmal ausprobieren?

Aus diesem Grund habe ich die umfangreiche Liste genauestens studiert und analysiert und mir die für mich wichtigsten Vorsätze herausgepickt und ergänzt (in fett).

Nach einem Jahr kann ich dann Rückschau halten, ob ich erfolgreich war und wann ich den einen oder anderen Vorsatz über Bord geworfen habe.

Hier die Liste mit den Dingen, die im neuen Jahr besser anders werden sollen:

(1) Ich will beim Autofahren an der Ampel und beim Überqueren von Straßen keine E-Mails checken

(2) Auch dann nicht, wenn sie rot ist

(3) Ich will eine Twitter-Diät machen – von nun an nur noch 139 Zeichen

(4) Ich werde ein Buch lesen, das nicht mit ‚Face-’ beginnt

(10) Meiner Begleitung beim Candlelight-Dinner in den Ausschnitt schauen und nicht auf mein Handydisplay

(12) Richtigen Sport treiben, nicht nur mit der Nintendo Wii

(13) …sondern auch mal mit der neuen Xbox 360 Kinect

(15) Internet-Ausdruckern mit Respekt begegnen

(20) Ich will keine Hotelangestellten mehr anmaulen weil der Internetzugang auf dem Zimmer 20 Euro kostet

(22) Keine Dokumente mehr im Internet lesen, die nicht zuvor staatlich autorisiert und für meine Altersgruppe als unbedenklich freigegeben wurden

(23) Die Tagesschau um 20 Uhr live im Fernsehen ansehen

(24) Eine Tageszeitung abonnieren

(25) Keine Vorsätze mehr posten, die ich sowieso nicht halten kann.

(26) Öfter mal das Smartphone Smartphone sein lassen.

(27) Erleben, dass es Freunde nicht nur virtuell, sondern auch im real life gibt.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.