Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Music was my first love…

| Keine Kommentare

… and it will be my last!? Mal schauen, ob das so sein wird. Auf alle Fälle möchte Caschy auf seinem Blog wissen, welche Art von Musik ich mag, genauer gesagt:

Verratet euren Lesern doch einmal, was ihr für Musik hört, wann ihr welche Musik hört und was Musik euch bedeutet.

Mein Musikgeschmack ist breit gefächert. Ich fühle mich zum einen in den Top 40 sehr wohl, höre aber auch gern mal härtere Sachen wie die Onkelz, Clawfinger (kennt die noch jemand?) oder auch Alternative in deutsch wie beispielsweise „Das Auge Gottes„. Leider gibt es die letztgenannte Band nicht mehr, aber ihre Musik war klasse.

Musik höre ich besonders gern morgens auf dem Weg ins Büro und abends auf dem Rückweg. Wenn ich am Netbook oder PC sitze und blogge oder surfe, lasse ich mich gern von Musik berieseln.

Ein Leben ohne Musik ist für mich nicht vorstellbar, sie gehört einfach dazu. Morgens im Bad beginnt mein Tag mit Musik und abends im Bad endet der Tag mit Musik. Wie heißt es doch oben: „music was my first love…“

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.