Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Magdalena Neuner sexy, aber nicht nackt

| 3 Kommentare

In den vergangenen Monaten ist es in sportlicher Hinsicht deutlich ruhiger um Magdalena Neuner geworden. Das lag aber weniger an der 23-jährigen, sondern an den Temperaturen – die Wintersport-Saison nimmt erst jetzt an Fahrt auf.

Während die sportlichen Erfolge erst demnächst wieder auf der Tagesordnung stehen, ging es in den warmen Monaten eher um die private Seite der Magdalena Neuner.

Die bisher nur als sportlich-leger bekannte Bayerin zeigt nun auch ihre sinnliche und erotische Seite. Für den Dessous-Hersteller Mey stellte sich die Biathletin vor die Kamera.

Foto: Mey Bodywear

Statt Strickzeug und Harfe zeigt sich Neuner nun in Spitze und mit wenig Textil.

Die Aufnahmen gefallen mir ausgesprochen gut und wirken edel und klassisch-dezent. Ich bin sicher, dass der Wäschehersteller Mey mit diesem Testimonial für Furore sorgen wird und freue mich über weitere Kampagnen.

Foto: Mey Bodywear

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

3 Kommentare

  1. ist doch ganz nett anzusehen….

  2. Sie ist eine tolle Biathletin und so eine hübsche junge Frau. Playboy muss nich sein,das hier reicht vollkommen.

  3. Pingback: Neuner: "Ist nicht weniger geworden"

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.