Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Produkttest: KNORR Feinschmecker Strauchtomaten Suppe mit Basilikum

| 2 Kommentare

Jetzt mal etwas ganz anderes und total off topic: ich hatte die Gelegenheit, die Knorr Feinschmecker Strauchtomaten Suppe zu probieren und mit meiner Familie zu testen.

Mir sind die Vorbehalte gegenüber dem sogenannten „Convenience Food“ nicht unbekannt. Dennoch bekenne ich mich zur Tütensuppe und gestehe, dass ich diese Suppen gern mag.

Eine Packung Strauchtomatensuppe reicht für einen halben Liter Suppe, also zwei Teller. Eine Portion schlägt dabei mit 360 kJ/85 kcal zu Buche. Da wir zu viert probieren wollten, habe ich gleich zwei Beutel angerührt.

Die Zubereitung ist bekanntermaßen einfach:

  1. Beutelinhalt mit dem Schneebesen in ½ l (500ml) kochendes Wasser einrühren und zum Kochen bringen.
  2. Bei schwacher Hitze 3 Minuten kochen lassen. Ab und zu umrühren.
  3. Fertig!

Schon beim ersten Löffel fällt die leicht cremige Konsistenz mit den kleinen Tomatenstückchen auf. Die Tomatenstücke sind allerdings nicht weich, sondern bissig-fest – ein klares Plus aus meiner Sicht. Die Tomatensuppe an sich schmeckt fruchtig; das Fruchtige wird vom Basilikum-Aroma unterstrichen, das der heißen Mahlzeit die besondere Note verleiht.

Auch unseren beiden Kids Liam und Luke schmeckt die Suppe sehr gut; sie mögen insbesondere die fruchtige und cremige Konsistenz der Strauchtomaten-Suppe. Luke kam abschließend auf die Idee, die rote Suppe mit gerösteten und kleingeschnittenen Toastbrotscheiben, auch bekannt als Croutons, zu verfeinern: einfach lecker!

KNORR Feinschmecker Strauchtomaten Suppe mit Basilikum gibt es in jedem gut sortierten Supermarkt für EUR 0,99 (unverbindliche Preisempfehlung) zu kaufen.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

2 Kommentare

  1. Also ich esse einen Beutel immer alleine auf :-/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.