Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

iPad, amazon-Gutschein & Co.: keine Prämien mehr von apnoti.com?

| 9 Kommentare

Im vergangenen Monat habe ich bereits von apnoti.com berichtet. Apnoti ist ein Bewertungsportal für alle Arten von Produkten; zusätzlich können Mitglieder der Plattform Fragen stellen und Fragen beantworten. Für jede dieser Interaktionen gibt es Punkte. Vor einigen Wochen war das Punktesystem noch deutlich üppiger als heute. Woran liegt das?

Apnoti.com erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. Das liegt sicherlich auch an den attraktiven Prämien. Für 1.000 Punkte gibt es beispielsweise einen Euro 10-Gutschein von amazon.de, für 3.000 Punkte einen Euro 30-Gutschein und für sage und schreibe 88.300 Punkte sogar ein iPad.

Infolgedessen sind aber auch viele „unstete“ Zeitgenossen auf den Plan getreten, die mehr oder weniger sinnfreie Antworten auf Fragen gegeben haben oder dumme Fragen gestellt. Ziel dieser Aktionen war es einzig und allein, an die begehrten Punkte zu kommen. Die Community bei apnoti hat diese „Prämien-Gauner“ recht schnell entlarvt und identifiziert. Dennoch hat apnoti.com Schaden genommen und musste das Prämien- und Bonuspunkte-System mehrmals in den vergangenen Wochen anpassen.

Ich habe zu Beginn meiner Mitgliedschaft bei apnoti fleißig und rege viele Punkte verdient. Meine erste Prämie war ein amazon-Gutschein im Gegenwert von zehn Euro. Diesen Gutschein habe ich am 13. August 2010 bestellt und bereits am 17. August erhalten.

Anschließend habe ich am 17. August, 20. August und 24. August 2010 vier weitere amazon-Gutscheine geordert. Und gewartet und gewartet. Lange passierte nichts. Dieser Umstand hat mich aber nicht beunruhigt, denn bei der Bestellbestätigung von apnoti ist ausdrücklich vermerkt, „dass alle Beiträge vorab geprüft werden müssen und dieser Vorgang mindestens 4 Wochen dauern wird„.

Nachdem sich in der Folgezeit kritische Stimmen bezüglich apnoti.com mehrten und auch unschöne Wörter wie „Betrug“, „Verbrecher“ und „Bauernfängerei“ gefallen sind, wurde ich aktiv. Im Forum bei apnoti.com habe ich ebenso kommentiert wie andere Zweifler. Zusätzlich habe ich eine E-Mail an den Support gesendet und um den aktuellen Status gebeten.

Am 7. September hat sich apnoti selbst zu Wort gemeldet:

Hallo Zusammen,

wir können Euch versichern, dass apnoti.com alle ordnungsgemäß erwirtschafteten Bonuspunkte ausbezahlt. Jeder Nutzer erhielt eine E-Mail-Bestätigung für seine eingelösten Punkte. In dieser Email weisen wir auch darauf hin, dass alle Beiträge vorab geprüft werden müssen und dieser Vorgang mindestens 4 Wochen dauern wird. Sobald die gesammelten Bonuspunkte für in Ordnung befunden wurden, werden auch die Gutscheine direkt versendet. Aktuell prüfen wir alle Beiträge und Aktionen auf Ordnungsmäßigkeit.

Wir wünschen Euch weiterhin Spaß auf apnoti.com.

Euer Team

Einen Tag später habe ich außerdem eine E-Mail von apnoti direkt erhalten:

Hallo,

wie in der Email bereits bestätigt, dauert die Prüfung der Gutscheine, insbesondere die Prüfung der Beiträge auf Urheberrechtsverletzung, Sinnhaftigkeit, etc. mindestens
4 Wochen. Der Versandt erfolgt im Anschluß.

Viele Grüße,
apnoti.com

Einen weiteren Tag später, am 9. September habe ich den ersten von vier noch offenen Gutscheinen erhalten. Auf die restlichen drei Gutscheine warte ich bis heute noch.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

9 Kommentare

  1. Ist das jetzt 'ne Warnung? Hatte mir Apnoti auch mal ein paar Tage angeschaut, dann aber den Mehrwert nicht so wirklich erkennen können.

    • Warnung? Nein, eher eine Sachstandsbeschreibung.

      Derzeit ist das Punktesystem wenig attraktiv.

      Und wenn ich meine Prämien erhalte, ist alles in Butter.

  2. Oh, dann sollte ich wohl auch meinen Amazongutschein mal beantragen. Schade, wenn es nicht mehr gehen sollte. Fand das Portal ganz gut, auch um mich zu informieren.

  3. Ich konnte man Gutschein aus irgend einem Grund nicht mehr einlösen. Aber du hast recht. Das Portal war sehr informativ. Schade, dass man sich jetzt dort keine Informationen mehr holen kann.

  4. Mittlerweile warten die User auf alle Prämien, die nach dem 21.08.2010 eingelöst wurden.
    Apnoti vertröstet von Woche zu Woche oder meldet sich überhaupt nicht.
    Heute, am 04.10.2010 sollten nach mehrfacher Verschiebung erneut Prämien ausbezahlt bzw. Gutscheine verschickt werden.
    Es kam wie befürchtet nichts an. Von Apnoti gab es auf die Nachfragen verschiedener User keine Antwort.

    Ein User der es geschafft hatte sich ein IPad zusammenzuschreiben, wurde übrigens kurz nach der Einlösung der Prämie aus dem Forum geworfen.
    (Natürlich ohne die Prämie zu erhalten).

  5. Auch bei mir kam heute nach 6 Wochen Wartezeit ein Gutschein an.
    Die Informationspolitik seitens Apnoti ist etwas undurchschaubar, aber es scheint zumindest mit den Gutscheinen "noch" zu funktionieren

  6. Pingback: Update: iPad, amazon-Gutschein & Co.: keine Prämien mehr von apnoti.com? | Ein Ostwestfale im Rheinland

  7. 03.12.2010

    seit mehreren Wochen, scheint Apnoti kurz vor dem Abgrund zu stehen.

    Mittlerweile ist man dort wohl einen Schritt weiter 🙂

    Nach massiven Rückfragen vieler Mitglieder wo die versprochenen Gutscheine bleiben, wurde kundgetan, dass "der Großteil" der Gutscheine versendet wurde.

    Dummerweise hat aber niemand auch nur einen Gutschein erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.