Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Woche 2: Schienenersatzverkehr mit der S8 zwischen Neuss und Mönchengladbach

| Keine Kommentare

Die erste Woche mit dem eingeschränkten S-Bahnverkehr der S8 ist vorüber und nachdem es am vergangenen Montag etwas chaotisch begonnen hat, normalisiert sich das ganze Chaos auf ein aus meiner Sicht erträgliches Maß.

In der zweiten Woche fahren die S-Bahnen nicht mehr nur im 40-Minuten-Takt, sondern sind bereits alle halbe Stunde unterwegs. Das gibt deutlich mehr Flexibiliät und sollte auch für viele Menschen den Pendelbus überflüssig machen. Der Bus war für mich nie eine echte Alternative, weil er einfach viel zu lange zwischen Mönchengladbach, Korschenbroich, Kleinenbroich, Büttgen und Neuss unterwegs ist.

Ich habe mich auch für die zweite Woche gewappnet und bereits im Vorfeld auf www.bahn.de die entsprechenden Verbindungen herausgesucht. Morgens werde ich ab 7:09 Uhr in Kleinenbroich mit der S8 starten, in Neuss am Hauptbahnhof in die S11 umsteigen und um 7:41 in Düsseldorf am Hauptbahnhof ankommen. Am Nachmittag kann ich zwischen 16:32 Uhr und 18:32 Uhr im Halbstunden-Takt heimwärts fahren.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.