Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

The Longest Mobile Wave – wie kann ich das S8500 Smartphone von Samsung behalten?

| 17 Kommentare

Ich hatte in der vergangen Woche berichtet, dass ich zu meiner eigenen Überraschung als einer von 499 weiteren Teilnehmern bei der Mobile Wave von Samsung mit dabei bin. Inzwischen habe ich über Twitter und Facebook weitere Gewinner dieses Contests ausfindig gemacht, die ebenfalls an der Longest Mobile Wave mitwirken werden. Darüber hinaus gibt es auch eine Fan-Gruppe „Gefällt mir“-Gruppe auf Facebook. Nachdem gestern Abend in einem Kommentar zu meinem Blogbeitrag von Stephan die Frage gestellt wurde, wie denn die Bedingungen für den Gewinn des Samsung S8500 sind, habe ich ein wenig recherchiert.

Die Bedingungen für den Gewinn und die Transformation des Leihgeschäfts in einen Eigentumsübergang (nachdem ich zehn Freunde akquiriert habe, die jeweils zehn Fotos im Rahmen meiner Welle hochgeladen haben) sind auf den Teilnahmebedingungen auf dieser Seite nachzulesen. Fazit: aus meiner Sicht gibt es schwierigere Aufgaben im Leben als diese Bedingungen zu erfüllen. Denn im einzelnen heißt es dort unter anderem:

    1. Nachdem sich der Teilnehmer auf www.themobilewave.de als Wave Starter registriert hat, erhält er leihweise ein SAMSUNG Wave S8500 per Post an die von ihm angegebene Anschrift versandt, mit dem er das Gewinnspiel durchführen kann.
    2. Jeder Wave Starter, der bis zur Beendigung des Gewinnspiels selbst mindestens 10 Fotos hochgeladen und darüber hinaus mindestens 10 Buddies aktiviert hat, die ihrerseits jeder mindestens 10 Fotos hochgeladen haben (s. unten Ziff. 5), darf sein S8500 nach Abschluss des Gewinnspiels „the longest Mobile Wave“ behalten.
  1. Welche Aufgaben hat man als Wave Starter? – Spielregeln
    1. Als Wave Starter sollen die Teilnehmer das S8500 gemeinsam mit ihren Freunden auf Herz und Nieren testen.
    2. Ziel ist es, mit möglichst vielen Freunden (Buddies) möglichst viele verschiedene Fotos, die mit dem S8500 aufgenommen worden sind oder auf denen das S8500 abgebildet ist, auf der Website www.themobilewave.de hochzuladen. Alle Fotos, die von einem Wave Starter und seinen Buddies hochgeladen worden sind, bilden eine „Welle“ und werden in der Wave Galerie des Wave Starters veröffentlicht.
    3. Pro Foto, das vom Wave Starter selbst oder von einem aktivierten Buddy hochgeladen wird, erhält der Wave Starter für seine Welle einen Punkt. Pro aktiviertem Buddy, d.h. pro Buddy, der mindestens 10 Fotos über sein Nutzeraccount hochgeladen hat, erhält der Wave Starter für seine Welle zusätzliche 5 Punkte. Der Wave Starter, dessen Welle am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los.
    4. Wichtig! Ein Wave Starter kann erst dann Buddies für seine Welle akquirieren, wenn er selbst mindestens 10 Fotos erfolgreich hochgeladen hat. Die Akquise von Buddies erfolgt in der Weise, dass der Wave Starter über die Website www.themobilewave.de eine E-Mail-Einladung an eine dritte Person schickt, die von dieser bestätigt wird. Die eingeladene Person kann sich dann als Buddy des Wave Starters, von dem sie die Einladung erhalten hat, auf www.themobilewave.de registrieren und durch Hochladen eigener Fotos in die Wave Galerie des Wave Starters die Punktezahl von dessen Welle erhöhen.
    5. Jeder registrierte Buddy erhält einen eigenen Account auf www.themobilewave.de, über den er seine eigenen Fotos hochladen kann. Ein Buddy muss mindestens 10 Fotos über seinen Nutzeraccount hochladen, damit seine Fotos in der Wave Galerie des Wave Starters erscheinen und punktemäßig gewertet werden. Für jedes Foto eines Buddies, das in der Wave Galerie des Wave Starters erscheint, erhält der Wave Starter für seine Welle einen Punkt. Für jeden „aktivierten Buddy“, d.h. für jeden Buddy, der mindestens 10 Fotos in die Wave Galerie hochgeladen hat, erhält der Wave Starter zusätzlich 5 Punkte.
    6. Die Fotos einer Welle sowie verschiedener Wellen sollen natürlich unterschiedlich sein. Die Agentur behält sich das Recht vor, zu ähnliche Fotos innerhalb einer Welle nach eigenem Ermessen zusammen nur als einen Punkt zu werten. Sollte das identische Foto in verschiedenen Wellen hochgeladen werden, behält sich die Agentur das Recht vor, dieses Foto in beiden Wellen nicht zu bewerten.
  2. Was kann man als Wave Starter gewinnen?
    1. Ein Wave Starter, dem es gelingt, bis zum 16.09.2010 10 Buddies zu aktivieren, die jeweils mindestens 10 Fotos auf ihrem Nutzeraccount hochgeladen haben, darf das S8500 nach dem Gewinnspiel “the longest Mobile Wave” behalten.
    2. Kann ein Wave Starter diese Bedingung nicht erfüllen, muss er das geliehene S8500 nach Ablauf des Projekts, bis spätestens zum 23.09.2010, an die Agentur (Anschrift: webguerillas GmbH, Pestalozzistraße 13, 80469 München), zurückschicken. Die Versandkosten hierfür werden von der Agentur übernommen.
    3. Der Wave Starter, dessen Welle mit Ablauf des 16.09.2010 die meisten Punkte hat, gewinnt eine Surfreise im Wert von 10.000 EUR. Da es pro aktiviertem Buddy 5 Zusatzpunkte gibt, kann durchaus eine Welle gewinnen, die weniger Fotos, dafür aber mehr Buddies hat. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los.
    4. Die Gewinnbekanntgabe erfolgt binnen 5 Werktagen nach Abschluss des Gewinnspiels an die von dem Teilnehmer angegebene Emailadresse. Nimmt der Teilnehmer den Gewinn nicht binnen 2 Wochen nach Absendung der Email mit der Gewinnbekanntgabe gegenüber der Agentur schriftlich oder per Email an, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn. In diesem Fall geht der Gewinn an den Teilnehmer mit der punktemäßig nächstgrößten Welle.
    5. Sobald der Teilnehmer den Gewinn angenommen hat, wird die Reise in Abstimmung mit dem Gewinner durch die veranstaltende Agentur organisiert. Eine Abtretung des Gewinnanspruchs an Dritte ist ausgeschlossen. Ist es dem Gewinner nicht möglich, die Reise bis spätestens zum 31.12.2011 anzutreten, so verfällt der Anspruch auf Organisation der Reise durch die Agentur.


17 Kommentare

  1. Habt ihr schon was bekommen?

  2. Hallo Ostwestf4le,

    sauber recherchiert kann ich da nur sagen…

    Und wie du schon schreibst sollte es locker klappen, 10 Leute zum Fotoschiessen zu animieren … Und das bis Mitte September … Da haben wir ja den ganzen Sommer Zeit … wenn es denn einen Sommer gibt 😉

    Und mit ein bisschen Glück gibt es dann nächsten Sommer einen richtigen Sommer … und ich lerne auf meine alten Tage noch surfen ;-))

    Gruß Stephan

  3. Lt. Info der Facebookgruppe wurden die Handys heute in den Versand gegeben. Ab 17 Uhr wird die Projektseite für alle glücklichen Gewinner zwecks Profilanlage geöffnet.

  4. Und kann man die 10 Freunde nicht im Grunde selber faken?

  5. Ach das bisschen Competition ;-).
    Die ersten "Wellen" erreichen uns wohl am Mittwoch.

  6. Hallo,bin auch einer der gewinner,

    hier schonmal vorab meine email adresse : bonzzy300(at)googlemail.com
    am bester jeder der mich als buddie haben möchte, schreibt mir eine email, damit wir das vorab schon geklärt hätten !^^

    martin

  7. Ich frage mich bisher noch, in wie weit die Fotos mit dem Samsung Wave zu tun haben müssen. Weil es ist ja irgendwie ein wenig Sinnfrei wenn es nur irgendwelche Bilder sein müssen, oder?

  8. Pingback: The Longest Mobile Wave und das Samsung S8500 – wann kommt mein Paket? | Ein Ostwestfale im Rheinland

  9. Hallo zusammen, beschäftige mich schon lange mit Bada OS und habe von der Aktion leider gar nichts mitbekommen :). Wave-Starter finden hier eine Möglichkeit sich auszutauschen: http://www.bada-os.de/forum/samsung-wave-forum/61

    Gruß
    Sebastian

  10. Wer mit helfen möchte: einfach ne kurze Mail
    hierhin schicken: ausdemladen at yahoo . de

    vielen dank im voraus!!

  11. Wirklch sehr informativ! Werde aufjedenfall wieder kommen. Danke fuer den Beitrag.

    Gruss
    Andres

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.