Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Ein Herz für Blogs – meine Empfehlungen

| 1 Kommentar

Vor einigen Tagen habe ich die Aktion „Ein Herz für Blogs“ von Marcel erläutert. Am heutigen Dienstag startet die dritte Auflage von „Ein Herz für Blogs“. Und es ist für mich das erste Mal, das ich mit dabei bin. Deshalb habe ich in den vergangenen Tagen ganz intensiv meinen Feedreader durchforstet und nach Blogs gesucht, die ich zum einen gern lese und die zum anderen noch nicht so bekannt sind. Daher wird es hier und heute auch keine Empfehlung für Weblogs geben, die bereits hunderte oder tausende von Besuchern täglich haben.
Meine fünf Empfehlungen sind thematisch breit gefächert:
  • FotoChaotin (Fotografie)

    Melanie ist die einzige Frau unter den fünf Blog-Empfehlungen und daher gebührt ihr der erste Platz bei den Nennungen im Rahmen von „Ein Herz für Blogs“.

    Ich mag ihre Schreibe und noch mehr mag ich ihre Fotos. Sie versteht es, Frauen und Männer erotisch in Szene zu setzen, ohne dabei zu viel Haut zu zeigen und ohne dabei „billig“ zu wirken.

  • eneinz (Android)

    Auf das Blog von Dominik bin ich dank twitter aufmerksam geworden, da er neben meinem Faible für das Google Betriebssystem Android auch die Liebe zum BVB teilt.

    In seinem Blog schreibt er zudem noch über Fernsehserien und andere technische Spielereien.

  • furtherbynature (Android, Gadgets)

    Michael ist seit knapp einem Jahr ein echter Kumpel für mich geworden, der nicht nur im gleichen Ort wohnt, sondern mit dem ich auch gleich mehrere Leidenschaften teile: Fußball, Geocaching, Android und technische Spielereien und Gadgets sowie das berufsbedingte S-Bahn-Fahren nach und von Düsseldorf morgens und abends in der S8.

    Dank Michael wurde auch meine Entscheidung gegen das iPhone und für ein Motorola Milestone mit Android bestärkt und verfestigt.

    Micha berichtet in seinem Blog über sein Leben, seine Hobbies und Gadgets. Sehr lesenwert und mit dem Prädikat „empfehlenswert“ versehen.

  • Bloggocino (Borussia Dortmund)

    Ein weiteres Weblog über meinen Bundesliga-Lieblingsklub. Patrick habe ich ebenfalls dank twitter entdeckt und teile seine Passion für die schwarz-gelben Fußball-Farben. Neben seiner Kernkompetenz für das runde Leder ist Patrick auch Experte für die Stadt Dortmund, über die er unter www.twitter.com/DortmundBlog berichtet.

  • any given weekend (Borussia Dortmund)

    Dieses Blog befindet sich am längsten in meinem Feedreader. Ich schätze die unaufgeregte Berichterstattung von Nick und seine Kommentierung der Spiele von Borussia Dortmund.

    Eine gute Schreibe und intime Kenntnisse der Dortmunder Fußball-Szene machen dieses Weblog für mich unverzichtbar. Darüber hinaus berichtet Nick auch über sein zweites Faible, den englischen Fußball. Wenn mich die Inselkicker eher weniger interessieren, sind auch diese Postings interessant und kurzweilig geschrieben.

Ich freue mich, wenn ich Euch fünf Blog-Perlen vorstellen konnte, die Euch bislang unbekannt waren und wünsche viel Spaß beim Lesen!

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für die Empfehlung! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.