Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

Tomislav Bosec freut sich über ein Tor und wird mit einer Ohrfeige belohnt

| Keine Kommentare

Fußballspieler haben es nicht leicht: sie müssen auf dem grünen Rasenrechteck über neunzig Minuten laufen, schießen, verteidigen, Ecken treten, Tore erzielen und Tore bejubeln. 
Dabei kann es schon einmal passieren, dass einer der Kicker die Orientierung verliert und nicht mehr weiss, wo vorne und hinten und rechts und links ist – oder wo sich die eigenen Fans und wo sich die gegnerischen Anhänger befinden.
So ist es Tomislav Bosec passiert. Der kroatische Stürmer, der für Inter Zapresic spielt, hat sich so sehr über den Treffer gegen den Rivalen NK Zadar gefreut, dass er anscheinend kurzzeitig die Orientierung auf dem Spielfeld verloren hat. Auf dem Weg in die Fan-Kurve hinter dem Tor bemerkte er nicht, dass er bei den gegnerischen Fans gelandet ist. 
Ein Fan des Gegners ließ sich auch nicht lumpen und belohnte das Engagement des Stürmers gegen seinen Klub mit einer schallenden Ohrfeige.

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.