Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

GEsindel 04 vs. BVB: das Revierderby wirft seine Schatten voraus

Morgen um diese Zeit ist es fast soweit: das Revierderby in GEsindelhausen startet und der BVB will Revanche für die 0:1-Hinspiel-Niederlage nehmen. Schon seit Tagen gibt es in meiner twitter-Timeline beinahe nur ein Thema: “Wir wollen den Derbysieg” ist fast allerorten zu lesen. Und auch ich bin heiss wie Frittenfett auf dieses Spiel. 

Auch an meinem Arbeitsplatz im Büro  in Düsseldorf ist es so. Ich habe das Glück, dass ich als Fan von Borussia Dortmund nicht allein in meinem Team bin. Im vergangenen Jahr habe ich einen Sachbearbeiter aus Bottrop (sic!) eingestellt, der sich im nachhinein als Anhänger des BVB entpuppte. Strike! kann ich da nur sagen. 
Im Nachbarteam gibt es einen eingefleischten Schalker, den ich jüngst zu einer Wette animieren wollte. Ich habe ihm vorgeschlagen, dass der Verlierer des Revierderbies am kommenden Montag einen Tag lang im Büro das Trikot der gegnerischen Mannschaft tragen muss. Eine wie ich finde sehr coole Wette, die bei einer Niederlage des Lieblingsklubs wirklich weh tut und schmerzt. Zu meinem Leidwesen – und zu meiner Überraschung – ließ sich der GEsindel-Fan aber nicht auf diese Wette ein. Sehr schade.

Was das nackte Ergebnis zwischen Blau-Weiß und Schwarz-Gelb angeht, bin ich allerdings nur bedingt zuversichtlich, weil die Schwarz-Gelben in den vergangenen Jahren oft nicht gut in GE ausgesehen haben. Aber wer weiß, wenn Kevin Großkreutz groß aufspielt und auch die übrigen Spieler motiviert bis in die Haarspitzen in das Match gehen, ist alles möglich.

Fiebert Ihr auch dem Derby entgegen? Wettet Ihr auch im Büro? Wie lautet Euer Tipp für das Topspiel am Freitag?

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Nexus 5, Nexus 7, BlackBerry, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Kommentare sind deaktiviert.