Ein Ostwestfale im Rheinland

Das Leben jenseits des Rheins in mehr oder weniger weisen Worten.

RTL 2 und Big Brother 10: Cora zeigt alles am 20. Januar und ist vollkommen nackt

| 1 Kommentar

Ich gestehe: ich habe Big Brother geschaut. Ich habe sogar jede Folge von Big Brother verfolgt. Allerdings habe ich nicht jetzt geschaut, sondern Anfang der letzten Dekade, als Zlatko, Jürgen und Alida im Big Brother Camp waren. Und als die Sitten noch nicht so verroht waren. Als sich noch nicht jede(r) nackt zeigen wollte.

Neun Staffeln weiter sieht Big Brother auf RTL 2 ganz anders aus: Es dominiert Nacktheit. Und nur wer nackt ist, hat die große Chance, besonders oft bei Big Brother im Fernsehen gezeigt zu werden. Nackte Menschen wohin man schaut. Und dazu noch Unterschichtfernsehen-begeisterte Zuschauer, die sich solch einen Kram auch noch anschauen. Freiwillig anschauen. Aus meinem direkten privaten und beruflichen Umfeld kenne ich nicht einen Menschen, der sich diese Sendung anschaut…

Am Mittwoch, 20. Januar 2010 ist der nächste Gipfel der Nacktheit erklommen worden. Cora, eine der zahlreichen Mitbewohnerinnen des Big Brother – Hauses, zeigte sich vor den Kameras komplett nackt. Sicherlich werden die vielen Fans von Cora von ihrer Nacktheit begeistert sein. Sicherlich wird es auch viele geben, die von einer nackten Cora träumen und Cora gern noch einmal nackt sehen möchten. Aber mich persönlich interessiert das nicht die Bohne.

Was haltet Ihr von Big Brother? Und wie denkt Ihr über Cora, die sich vollkommen nackt bei Big Brother präsentiert hat?

Autor: Marc

Hallo, ich bin Marc. Schön, dass Du bei mir im Blog vorbeischaust. Hier mein Leben in weniger als 140 Zeichen: Google-Fan, Sony Xperia Z5 compact, ipad mini 2, BlackBerry Classic, Android, iPad 4, Social Media, nur der BVB, Reiseblogger, Vater, (Ehe-) Mann, Chef. Ich bin übrigens auch bei Facebook, Google+ und Twitter zu finden.

Ein Kommentar

  1. das war doch absehbar, tu doch nicht so entrüstet!schon in der ersten staffel, als der wunderbare trend geboren wurde, dass man die strings aus der hüfthose rausgucken lässt, war doch klar, in welche richtung sich das entwickeln würde! egal, ob ober-oder unterschicht, wir sind doch alle nur youeure und erfreuen uns auf die eine oder andere art am privatleben anderer leute. und leider wird unsere welt immer schamloser (glaub mir, ich habe in der jugensarbeit gearbeitet!), nackter und pornographischer.die überschrift, die ich dazu in meiner ausbildung gelernt habe, lautet:oversexed and underfucked.(ich gucke übrigens kein bb mehr, schon seit der ersten staffel nicht)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.